Bosse

Historie von Bosse Design

Günter Bosse gründete in den 1960er Jahren des Unternehmen Bosse Design im Nordrhein-westfälischen Städtchen Höxter und widmete sich damit der Entwicklung von Büroschränken und Trennwänden. Während in den 70er Jahren der Einsatz moderner Technologien in der Produktion unabdingbar wurde, entwickelte Bosse schließlich in den 80ern die erste unabhängige Raum in Raum Lösung. Besonders die Deutsche Telekom begrüßte diese Neuentwicklung und Bosse konnte als Pionier in diesem Gebiet große Erfolge verzeichnen. Ein Jahrzehnt später wurde das Unternehmen Teil der international aufgestellten Dauphin-Gruppe und die Raum in Raum Systeme von Bosse wurden in Großunternehmen immer häufiger eingesetzt. Der Büromöbelhersteller mrd wurde in den 2000ern von Bosse übernommen und das Bürosystem "modul space" erlangte dadurch Marktreife. Zuletzt entwickelte Bosse die zweite Generation der so genannten human space Cubes und begeisterte seine Kunden mit modernster Technik und Dynamik.

Die Unternehmensgruppe von Bosse in Zahlen

Bosse ist seit den 90er Jahren Teil der internationalen Unternehmensgruppe und Holdinggesellschaft Dauphin Office Interiors GmbH & Co. KG. Die Dauphin Gruppe erwirtschaftete im Jahr 2014 einen Umsatz in Höhe von 131 Millionen Euro und verzeichnete rund 760 Mitarbeiter. Das Produktsortiment der Unternehmensgruppe reicht von Bürostühlen, über Schreibtische und Systemmöbel bis hin zu Raum in Raum Lösungen. Weltweit erhalten die Kunden hier alles aus einer Hand. Dauphin Office Interiors besitzt 24 Vertriebs- und Produktionsgesellschaften im In- und Ausland und ist mit zahlreichen Lizenznehmern und Vertretungen in 81 Ländern präsent. Damit ist die Dauphin Gruppe einer der führenden Büromöbelhersteller im europäischen Raum.

Bosse macht Sinn - die Unternehmensphilosophie

Die Unternehmenskultur bei Bosse steht für höchste Kundenorientiertheit. Der Kunde ist Erfolgsfaktor Nummer eins und somit die Kundenzufriedenheit das oberste Ziel. In allen Handlungen und bei allen Produkten und Dienstleistungen verpflichtet sich das Unternehmen Bosse zu höchster Qualität und verhält sich dabei partnerschaftlich und verantwortungsbewusst. Die Motivation, das Engagement und die Qualifikation der Mitarbeiter tragen wesentlich zum Erfolg des Möbelherstellers bei. Diese kunden- und erfolgsorientierte Unternehmensphilosophie sichert die nachhaltige Unternehmensentwicklung von Bosse.

Bosse - "Made in Germany"

Egal ob Büromöbel oder Trennwände, alles wird bei Bosse in Nordrhein-Westfalen, also mitten in Deutschland produziert. Jeder einzelne Mitarbeiter und jeder einzelne Arbeitsschritt ist Teil eines definierten Qualitätsmanagementprozesses. Definiert für Bosse Produkte made in Germany.