Raumklima im Büro

Faktoren des Raumklimas im Büro

Das richtige Raumklima im Büro hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen natürlich von der Temperatur und der Luftqualität, zum anderen aber auch von der Luftfeuchtigkeit, der Luftgeschwindigkeit oder der Flächentemperatur. Hier sehen Sie die wichtigsten Kennzahlen auf einem Blick.

1) Raumtemperatur

Für ein angenehmes Raumklima im Büro ist eine Raumtemperatur zwischen 21° C und 22° C zu empfehlen. Eine Raumtemperatur von 20° C sollte jedoch nicht unterschritten werden und Werte bis 26° C sind bei hohen Außentemperaturen noch zulässig. Zu hohe Raumtemperaturen führen auf Dauer zu Müdigkeit und Konzentrationsschwächen. Auch zu große Temperaturschwankungen gilt es im Büro zu vermeiden. Hier können Beschattungsmaßnahmen, wie Jalousien oder Sonnenschutzglas Abhilfe schaffen. Peripheriegeräte, die viel Wärme und Energie abgeben, wie Drucker und Kopierer sollten in separaten Räumen untergebracht werden.

2) Luftfeuchtigkeit

Um die menschliche Leistungsfähigkeit zu fördern, muss auf eine gesunde Raumluft geachtet werden. Die Luftfeuchtigkeit sollte daher unter 50% liegen. Höhere Werte begünstigen die Bildung von Schimmelpilzen. Bei Werten unter 30%, wie es bei langen Heizperioden manchmal der Fall sein kann, kann es zur Austrocknung der Atemwege kommen oder sogar zu brennenden Augen. Achten Sie darauf, für ein angenehmes Raumklima im Büro regelmäßig zu lüften und den Mitarbeitern Getränke zur Verfügung stehen.

3) Flächentemperatur

Flächen, die eine schlechte Wärmeleitfähigkeit besitzen, werden bei Sonneneinstrahlung sehr schnell heiß. Das kann zu Verbrennungen führen. Daher raten wir davon ab, Glasplatten als Oberfläche für den Schreibtisch einzusetzen.

4) Luftqualität

Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Haut- und Atemwegserkrankungen sind Folgen einer schlechten Luftqualität. Bereits in der Phase der Bauplanung sollte daher der Luftqualität hohe Aufmerksamkeit geschenkt werden. Das beginnt bei der Auswahl der Baumaterialien bis hin zu der Auswahl der Materialien für Büromöbel. Für ein verbessertes Raumklima im Büro und eine bessere Luftqualität sorgen zum Beispiel Pflanzen und Klimageräte.

5) Luftgeschwindigkeit

Die Richtzahl für eine angemessene Luftgeschwindigkeit im Büro liegt bei 0,1 bis 0,15 m/s. Bei hohen Temperaturen im Sommer kann eine Erhöhung der Luftgeschwindigkeit, zum Beispiel mit Hilfe eines Ventilators, auch sinnvoll sein. Dennoch sollte der Wert die Marke von 0,2 m/s nicht überschreiten.

Sie benötigen Hilfe oder Beratung, um in Ihrem Büro für ein angenehmes Raumklima zu sorgen? Sprechen Sie mit uns, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie gerne!

Quelle:iba.online